Flugaufnahmen

Schützenhaus, Schützenmatte, Unter- und Oberstadt. 

Datum: 
1918

Altstadt. Unterhalb der Amtsersparniskasse stand die "Chäshütte". Weiter unten an der Ecke Lyssachstrasse/Platanenstrasse war das Haus von Dr. Schwab und 100 Meter rechts davon das Adam-Haus.

Datum: 
1918

Schlossmattquartier, Altstadt, Bernstrasse, Emmentalstrasse, Heimiswilstrasse mit Fabrik Fehlbaum, Sägegasse, Gysnauweg mit Bahnübergang zur Dammstrasse. Noch alte Bahnbrücke aus Eisen. 

Datum: 
1918

Schafroth-Areal ca. 1918. Schön zu sehen ist das Schützenhaus.

Datum: 
1918

Im Vordergrund die Oberstadt. In der Bildmitte das Kornhaus und das Gotthelf-Schulhaus. Rechts oben das Tunnelportal der SBB und davor der Bahnübergang mit der Barriere. Die Strasse führte damals auf diesem Weg auf den Düttisberg. Rechts ganz oben das Sommerhaus. Nördlich der Dammstrasse noch wenig Häuser.

Datum: 
1921

Landhaus, Turnhalle und rechts daneben die Eisbahn.  Schön zu sehen ist auch der Bahnübergang mit dem Barierrenwärter-Häuschen vor dem Tunnelportal. 

Datum: 
1921

Unten die Technikumstrasse mit der Kath.Kirche. Gegenüber die Villa Birkeneck. Daneben das einstige von Felbert Haus. Unterhalb der Technikumstrasse war eine Firma, die Telefonstangen imprägnierte. Auf der linken Seite sieht man ILCO. Im Haus an der Ecke Lyssachstrasse/Bucherstrasse war das Lebensmittelgeschäft Rippstein. An der Bahn gelegen das Depot der Alkoholverwaltung. Oben in der Mitte der Bahnhof.

Datum: 
1921

Interessante Aufnahme mit vielen Details: Unten quer durch das Bild die Dammstrasse. Zwischen Dammstrasse und Eisenbahn Fabrikgelände von Schafroth. Auf der linken Seite in der Kurve der Poststrasse war die Villa Bertha. (Heute Migro-Hobby) Rechts neben der Villa die Holzscheune ( Zellweger Kohlehandel ) und das Jordi-Haus. Ueber dem SBB Bahnhof sieht man den BTB Bahnhof. Oben links auf der Roth-Matte neben der Villa Kindlimann wurde die Sternwarte Urania gebaut. 

Datum: 
1922

Gsteig, Altstadt, Bahnhofquartier und Ey. Ueber dem Gymnasium erkennt man das Haus der ehemaligen Bäckerei Burkhard. 

Markant die Strassenverbindung Gysnauweg / Dammstrasse. Die Häuser rechts oberhalb der Eybrücke (Eschenweg) wurden 1925/26 erstellt.

Datum: 
1923

Bahnhofquartier und Gsteig. Verschiedene Neubauten entstanden, so die Confiserie Aeschlimann gegenüber dem Technikum.

 

Datum: 
1925

Seiten

Flugaufnahmen abonnieren