Quartiere

Sehr interessante Karte.

Reklamekarte für den Gasthof. Ganze Karte mit kupferfarbigem Glanz.

Datum: 
1850
Verlag: 
Lithogr. von C. Neumann Frankfurt

Im Vordergrund der Bahnhof. Die Centralbahn kam 1857 nach Burgdorf. Hinter Pappeln versteckt sieht man die Friedegg. Das erste Haus auf dem Gsteig! Sonst ist kein einziges Haus zu sehen!

Datum: 
1865

In der Bildmitte der alte Friedhof wo heute der Ententeich ist. Die Technikumsstrasse gab es zu dieser Zeit noch nicht. Südlich von der Villa Roth das 1860 erbaute Haus von Maurer-Wegst.

1872 wurde eine Volkszählung gemacht: Burgdorf hatte total 5101  Einwohner, davon 2512 männlich und 2589 weiblich. Es lebten 209 Ausländer in Burgdorf. In Burgdorf gab es 355 Wohnhäuser.

Datum: 
1874
Verlag: 
Sammlung Pfäffli

Sehr schönes Werbeplakat der Brauerei Lochbach. Grösse des Plakats: 62 X 50 cm. Litho von F. Lips, Bern.

Datum: 
1875
Verlag: 
F. Lips, Bern

Text auf der Ansichtskarte: " Herzl. geliebte Geschwister, Durch die Eltern trifft uns die Botschaft von der bösen Erkrankung Linas, unmittelbar vor den Festtagen, und da ist es unser innigster Wunsch " usw.

 

 

Datum: 
1888
Verlag: 
C. Langlois & Co.

Herr Oberlehrer Th.Erxleben wohnte in Niesky. Das ist ein Marktflecken und Colonie der evangelischen Brüdergemeinde im Kreis Rothenburg der preussischen Oberlausitz, schlesischer Regierungsbezirk Liegnitz. Er liegt an der Oberlausitzer Eisenbahn, 20 Km. nordwestlich von Görlitz. 

Datum: 
1888
Verlag: 
C. Langlois & Co.

Ansicht der Brauerei von osten (hinten) mit Sudhaus.

Datum: 
1890

Vergrösserung aus dem Briefkopf "Actien Brauerei Steinhof". ( Siehe unter Briefköpfe.)

Vom ganzen Brauereigelände blieb nur der Sandsteinturm übrig. Diesesr Turm wurde in die grosse Ueberbauung integriert. Es entstanden so viele neue Wohnungen.

Datum: 
1893
Verlag: 
Sammlung H.Fankhauser

Das Michel-von-Schwertschwendi Haus an der Hohengasse 23 in voller Pracht.

Datum: 
1894
Author: 
Foto Bechstein
Verlag: 
Burgerarchiv Burgdorf

Haus des Joh Hofmann, Schreinermeister, Bernstrasse, Burgdorf.

Auf der Rückseite der Foto steht: Photographiert von Max Moser Gymnasiast in Burgdorf 1894.

Datum: 
1894

Seiten

Quartiere abonnieren