Quartiere

Mittlere Bahnhofstrasse mit Bild vom Pestalozzischulhaus und dem Schafroth-Areal. Auf dem Gsteig Villen Kindlimann und Kehr, das Technikum und die Friedegg.

Datum: 
1902
Verlag: 
M. Schärer, Burgdorf, Phot. L. Bechstein

Schloss-Ansichten gab es jede Menge. Einige werden in dieser Sammlung gezeigt.

Datum: 
1902

Technikum. Noch wenig Häuser an der Technikumstrasse.

Datum: 
1902
Verlag: 
Rob. Kaspar Kunstverlag, Burgdorf

Fabrik Schafroth mit Unterstadt, Schloss und Kirche

Datum: 
1902
Verlag: 
C. Langlois & Co.

Die Hauptpost. Ganz links ein schöner Brunnen mit Kind.

Datum: 
1902
Verlag: 
Buess-Meister Wwe.

Villa Heiniger an der Bernstrasse, rechts Gärtnerei.

Datum: 
1902
Verlag: 
Rob. Kaspar Kunstverlag, Burgdorf

Die Rückseite dieser Postkarte wurde mit einem Bild der Schmiedengasse verschönert. Die Post wurde damals 3 mal gestempelt: Zuerst ein Stempel auf die Briefmarke, dann ein Stempel daneben damit man den Aufgabeort gut lesen konnte und der 3. Stempel wurde am Ankunftsort angebracht.

Datum: 
1902
Verlag: 
C. Langlois & Co. Burgdorf

Blick vom Rollerweg auf AEK, Unterstadt und Sommerhaus.

Datum: 
1902
Verlag: 
Rob. Kaspar Burgdorf

Coiffeur-Laden Ecke Metzgergasse / Kornhausgasse. Später Coiffeur Blumenstein.

Datum: 
1902

Blick vom Tunnelportal auf das Bahnwärterhaus und den Bahnübergang. Im Hintergrund die alten Eisenbahnbrücken. 1856 wurde nur eine einspurige Eisenbahnbrücke über die Emme gebaut. 1896 wurde die Strecke auf Doppelspur ausgebaut. Eine zweite, gleiche Eisenbahnbrücke wurde neben der ersten montiert. Nach der Elektrifikation der Strecke wurden die Lokomotiven immer schwerer und die beiden Brücken mussten 1929 durch eine genietete Stahlkonstruktion ersetzt werden. 

Datum: 
1902
Verlag: 
C. Langlois & Co. Foto L.Bechstein

Seiten

Quartiere abonnieren