Aelteste AK

Herr Oberlehrer Th.Erxleben wohnte in Niesky. Das ist ein Marktflecken und Colonie der evangelischen Brüdergemeinde im Kreis Rothenburg der preussischen Oberlausitz, schlesischer Regierungsbezirk Liegnitz. Er liegt an der Oberlausitzer Eisenbahn, 20 Km. nordwestlich von Görlitz. 

Datum: 
1888
Verlag: 
C. Langlois & Co.
Aelteste AK abonnieren